Aktuelles zu Verpackung und Nachhaltigkeit

Allgemein

Statusbericht der deutschen Kreislaufwirtschaft 2020

November 2020

Der aktuelle Statusbericht informiert über die Funktion und Bedeutung der Teilbereiche der Kreislaufwirtschaft, erläutert aktuelle Entwicklungen und Erfolge und zeigt Zukunftsperspektiven auf.

Die Kreislaufwirtschaft ist eine wachsende Branche – sie erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von ca. 84,1 Mrd. Euro (+18 Prozent im Vergleich zu 2010). In 10.700 Unternehmen waren im Jahr 2019 über 310.000 Mitarbeiter beschäftigt – ein Anstieg von 33.000 im Vergleich zu 2010.

Im internationalen Technologiewettbewerb verliert die deutsche Kreislaufwirtschaft jedoch leicht an Boden: der deutsche Anteil an den Patenten im Bereich „Technik für die Abfallwirtschaft“ betrug 2017 nur noch 11 % – ein Rückgang um 4 Prozentpunkte seit 2010.

Als Bereiche mit Wachstumspotenzial führt der Bericht insbesondere digitale Systeme und verfahrenstechnische Innovationen mit einem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit auf.

Der Statusbericht wurde von insgesamt 15 Verbänden, Vereinen und Unternehmen veröffentlicht: ASA, BDE, BDSAV, BDSV, bvse, DGAW, InwesD, ITAD, KdK, IFAT, PlasticsEurope, VDMA, VDM, VHI und VKU. Die im Bericht dargestellten Daten und Informationen stellen ein umfassendes Bild der Branchentätigkeit dar.

Weitere Informationen unter https://statusbericht-kreislaufwirtschaft.de/portfolio/statusbericht-der-deutschen-kreislaufwirtschaft.